Fashion Camp-Tag 2.

So ich bin wieder da. Leider ist mein geliebtes Netbook auf der Reise an spasitischer Halbseitenlähmung erkrankt- sprich der halbe Monitor ist schwarz. Super. Deswegen kann ich euch erst jetzt von zu hause aus den Rest erzählen. Am 2ten Tag des Fashion Camps hatte ich mich für den Make up Workshop angemeldet und ich war wirklich begeistert. Ich bin ja nicht so drin mit dem ganzen geschminke (ja das mein ich Ernst :D) und ich habe wirklich viel gelernt. Die liebe Iris hat auf ihrem Blog die ganzen Tipps von der lieben  Anne Posch festgehalten. Danach war erstmal Mittagspause und mal wieder war das Essen unglaublich toll.
Danach ging es mit Law for Bloggers weiter, wobei wir wirklich mit viel juristischem Kram überladen wurden. Dabei wurde das Thema Impressum besonders ausführlich behandelt und bei vielen Sachen waren wir wirklich erschrocken, wie zB. dass man theoretisch für eine Facebook Fan-Page auch ein Impressum braucht.
Anschließend ging es mit dem Thema der Konsumsucht weiter, und dabei entbrannte sogar wirklich eine hitzige Diskussion, wobei es auch darum ging, wie viel man kauft oder das viele Leser nicht die wesentlichen Aspekte des Lebens eines Bloggers kennen. "Hallo ich bin Vivien und mein Klo ist schmutzig und ich muss es putzen", wäre zwar vielleicht die Wahrheit aber wen von euch interessiert dass denn schon? :D
Die letzte Session behandelte dann das Thema Mut unter Bloggern, wobei es im Wesentlichen um das Sponsoring von Produkten ging und die manchmal nicht allzu ehrliche Meinung zu diesen Produkten.
Ich hatte ein wirklich spannendes Wochenende und habe viele interessante Menschen kennengelernt. Also mich wird man wenns mein Terminkalender zulässt nächstes Jahr wieder dort antreffen :)


Das Ergebnis :)

1 Kommentar:

Schreibt mir was :)

Ich freue mich über eure Anregungen, Meinungen und Kritik.
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht.