Über den Dächern von Hannover.

Der Fahrstuhl fährt hinauf.
In mir macht sich ein Kribbeln breit.
Aufregung und ein Hauch von Angst.
Er kommt an.
Durchatmen.
Treppe weiter rauf.
Langsam übers Dach stapfen.
Überwältigung von der Aussicht.
55 m über dem Boden.
Nun geht es hinab.
Ich steh an der Kante, kann kaum noch atmen.
Ich kippe langsam hinüber.
Adrenalin schießt durch meine Venen.
Schritt für Schritt gehe ich weiter.
Verliere den Halt.
Und doch bin ich glücklich.





Shirt: Zara, Shorts: H&M, Cardigan: Gina Tricot

Over & Out. ♥

Kommentare:

  1. sehr nice ;) wo kann man das denn hier in Hannover machen? hab ich noch nicht entdeckt.
    Liebe Grüße
    http://fabelhafte-welt-der-lilin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben das über Jochen Schweitzer gemacht und das war vom Congress Hotel, kann ich echt nur empfehlen ;)

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was :)

Ich freue mich über eure Anregungen, Meinungen und Kritik.
Allerdings macht – wie immer im Leben – der Ton die Musik.
Beleidigungen und Anschuldigungen gegen mich oder meine Leser gehören sich nicht und werden kommentarlos gelöscht.